free css templates
Mobirise
Neues vom Schweizer Verein Ungarn

Liebe Vereinsmitglieder

Über die schwierige Situation, die uns alle in diesem Jahr erfasst hat, haben wir schon sehr viel gelesen und gehört.
Trotz Lockerungen der Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist Vieles nicht absehbar. Eine Bundesfeier am 1. August und einen zweitägigen Herbstausflug unter besonderen Vorsichtsmassnahmen durchzuführen ist für alle Beteiligten sehr unglücklich. Der Vorstand hat darum schweren Herzens entschieden, dieses Jahr auf beide Anlässe zu verzichten. Das heisst, bis Ende September sind alle Termine des SVU abgesagt. Danach wird der Vorstand wieder mit entsprechenden Informationen orientieren.
Wir kommunizieren zurzeit nur per Mail und durch unsere Homepage www.schweizerverein.hu. Kennen Sie ein Mitglied, das nicht genügend vernetzt ist? Es wäre schön, wenn Sie dieses persönlich über die Neuigkeiten im SVU informieren könnten. Vielen Dank!
Wir wünschen allen beste Gesundheit und die nötige Ruhe, diese schwierige Zeit hinter Euch zu bringen.
Herzliche Grüsse
im Namen des Vorstandes
Anita Szász
Präsidentin a.i. 

Geschätzte Mitglieder

Die Corona-Pandemie hat unser gewohntes Privat- und Vereinsleben fast gänzlich zum Erliegen gebracht. Es ist, als hätte jemand die Pausentaste gedrückt. «Social Distancing» lautet die Strategie. Das Virus verändert unsere Umgebung, unseren Alltag und uns selbst. Wenn überhaupt, ziehen wir mit eineinhalb Metern Abstand durch die paar öffentlichen Orte, die wir noch betreten dürfen – immer darauf bedacht, niemandem zu nahe zu kommen. Das nervt und belastet!
Ich bedaure es sehr, dass wir unter den gegebenen Umständen auch unsere Veranstaltungen im Mai und Juni absagen müssen. Üben wir uns noch mit Geduld und hoffen, dass schon bald ein Licht am Ende des Tunnels erscheint.
Im Anhang sende ich Euch das Dokument der Föderation der Schweizer Psychologen «Covid-19: Wie Sie häusliche Isolation und Quarantäne gut überstehen». Vielen Dank an Eszter Pataky, die uns dieses Dokument zur Verfügung gestellt hat.
Nun wünsche ich Euch viel Kraft und Durchhaltevermögen. Gebt gut auf Euch acht und bleibt gesund! 

Mit ganz lieben Grüssen
Anita Szász
Präsidentin a.i. 

Jahresbericht der Präsidentin

GV Protokoll